Property Magazine: Caerus erhält 350 Mio. Euro in Form von Whole Loans

Die auf den Bereich Immobiliendarlehen spezialisierte Caerus Debt Investment AG (Düsseldorf) konnte sich ein Mandat von zwei bedeutenden deutschen institutionellen Investoren sichern, die den von Caerus beratenen Immobilienfonds insgesamt 350 Millionen Euro zur Verfügung stellen werden. Das Kapital wird in Form von erstrangig besicherten Immobiliendarlehen vergeben, deren Beleihungsauslauf jedoch über den marktüblichen 60 % des Verkehrswerts liegen wird. Solche Kredite werden auch als Vollfinanzierung („whole loan“) bezeichnet.

Da das Risiko somit gegenüber einem normalen Immobiliendarlehen erhöht ist, kann der Kapitalgeber mit einer größeren Rendite rechnen. „Die Ergänzung unserer Investmentlösungen um Whole Loans ermöglicht Investoren den Zugang zu attraktiven Renditen. Diese tragen innerhalb der Portfolios unserer Investoren erkennbar zur Erfüllung ihrer internen Zielverzinsung bei“, erläuterte Michael Morgenroth, CEO der Caerus Debt Investments AG. Zu den genauen Konditionen der Darlehen machte Careus keine Angaben.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel, Property Magazine Date-up, 15 January 2015:

Pressekontakt

Jochen Goetzelmann
Targa Communications GmbH
T 069 153 24 21-0

jg@targacommunications.de