Pressespiegel

Property Investor Europe: German Caerus raises €80m for debt fund in 1st closing

22. November 2016

German real estate debt consultancy Caerus Debt Investments has raised €80m in equity from a German insurer and a pension fund, which remained unnamed, for its Archimedes vehicle, a Luxembourg-based real estate senior- and whole-loan fund.

Caerus targets an investment volume of €300m and an IRR of 3% to 4% for the SICAV-SIF, according to a statement today. Structured as a pool fund, it invests in senior collateralised loans on real estate, with a loan-to-value ratio of up to 80%. The regional focus is on Germany, Austria, Switzerland and the Benelux countries.

After the first close of the Archimedes fund, Caerus received more than €1bn of total capital commitments. To date, the firm has placed around €800m of this in loans. Commenting on real estate debt, CEO Michael Morgenroth said: “No other asset class currently offers a more attractive risk-return ratio and, particularly for insurance companies, a higher return in respect of the capital adequacy rules required under Solvency IIl”

Düsseldorf-based Caerus Debt Investments was established in 2013 in a management buyout of shares held by Austrian Signa Holding. It is now held by CEO Morgenroth, CIO Patrick Züchner, Reichmuth & Co. Holding, the parent company of Swiss private bank Reichmuth & Co., and Berlin-based Dupuis Asset Management Capital.

Property Investor Europe, 22.11.2016

Konii.de: CAERUS erreicht mit First Closing von Archimedes 1 Milliarde Euro an Kapitalzusagen

22. November 2016

Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) hat im Zuge des First Closings ihres Senior/Whole-Loan-Immobilienkreditfonds „Archimedes“ die Marke von 1 Milliarde an Kapitalzusagen erreicht. Davon hat CAERUS bis heute rund 800 Mio. Euro erfolgreich als Darlehen ausgereicht.

Eine große deutsche Versicherung sowie eine Pensionskasse haben Anteile an Archimedes in Höhe von insgesamt über 80 Mio. Euro gezeichnet.

Investoren können sich über den neuen Teilfonds des CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen. Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt. Das Fondsvolumen soll 300 Mio. Euro betragen.

Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und investiert in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent. Der regionale Fokus liegt auf den Kernländern des Euroraums, begrenzt auf D-A-CH und die BeNeLux-Staaten.

„Es gibt derzeit keine andere Assetklasse, die ein attraktiveres Risk-/Return-Verhältnis und insbesondere für Versicherungen einen höheren Return im Hinblick auf die von Solvency II geforderte Eigenkapital-Unterlegung aufweist“, erläutert Michael Morgenroth, CEO der CAERUS Debt Investments AG, die Attraktivität der Assetklasse „Real Estate Debt“.

Konii.de, 22.11.2016

DEAL Magazin: CAERUS wirbt zum First Closing von Archimedes 1 Mrd. Euro ein

22. November 2016

Die CAERUS Debt Investments AG hat im Zuge des First Closings ihres Senior/Whole-Loan-Immobilienkreditfonds „Archimedes“ die Marke von 1 Milliarde an Kapitalzusagen erreicht. Davon hat CAERUS bis heute rund 800 Mio. Euro erfolgreich als Darlehen ausgereicht.

Eine große deutsche Versicherung sowie eine Pensionskasse haben Anteile an Archimedes in Höhe von insgesamt über 80 Mio. Euro gezeichnet.

Investoren können sich über den neuen Teilfonds des CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen. Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt. Das Fondsvolumen soll 300 Mio. Euro betragen.

Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und investiert in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent. Der regionale Fokus liegt auf den Kernländern des Euroraums, begrenzt auf D-A-CH und die BeNeLux-Staaten.

„Es gibt derzeit keine andere Assetklasse, die ein attraktiveres Risk-/Return-Verhältnis und insbesondere für Versicherungen einen höheren Return im Hinblick auf die von Solvency II geforderte Eigenkapital-Unterlegung aufweist“, erläutert Michael Morgenroth, CEO der CAERUS Debt Investments AG, die Attraktivität der Assetklasse „Real Estate Debt“.

DEAL Magazin, 22.11.2016

REFIRE: CAERUS taps into long term megatrend with €300m new debt fund

20. Oktober 2016

The Düsseldorf-based Caerus Debt Investments is looking to raise €300m for a real estate debt fund as part of its senior/whole-loan strategy.

Caerus has structured the vehicle as a pool fund, which will target senior collateralised loans with a loan-to-value ratio of up to 80%. The geographical target for the Caerus Real Estate Debt LUX SICAV-SIF fund will remain the eurozone, concentrating on Germany, Austria, Switzerland and the Benelux countries. The target IRR is 3-4%, with a first close planned for the end of October 2016.

Investors can participate via a new sub-fund called Archimides with a minimum subscription amount of €10m.

According to Caerus founder and CEO Michael Morgenroth, “For insurance companies, no other asset class currently offers a more attractive risk/return ratio and a higher return in relation to the equity securitisation required by Solvency II.”

Institutional investors have already awarded Caerus around €800m in senior/whole-loan strategies, of which €700m has been placed so far.

Among Caerus's biggest mandates is that of German insurance company Volkswohl Bund, which last year followed up on its initial €200m commitment, made earlier in 2015, with a further €300m.

Read full Article: REFIRE Online, 20 October 2016

Immobilien Manager: 300 Millionen Euro für neuen Immobilienkreditfonds

29. September 2016

Caerus Debt Investments AG legt einen luxemburgischen Real Estate Senior-/Whole-Loan Funds auf. Das Fondsvolumen soll 300 Millionen Euro betragen. Ein erstes Closing ist für Ende Oktober 2016 geplant.

Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und soll - analog zu den bereits aufgelegten Individualmandaten - in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent investieren. Auch der regionale Fokus ist unverändert (Euroraum mit Schwerpunkt D-A-CH und BeNeLux-Staaten). Als Zielrendite werden drei bis vier Prozent pro Jahr (IRR) angestrebt. Investoren können sich über den neuen Teilfonds des Caerus Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF namens „Archimedes“ ab einer Zeichnungssumme von zehn Millionen Euro beteiligen.

Immobilien Manager, 29.09.2016

DEAL Magazin: CAERUS legt 300 Mio. Euro-Immobilienkreditfonds auf

29. September 2016

Die CAERUS Debt Investments AG baut ihre Senior-/Whole-Loan-Strategie mit der Auflage eines luxemburgischen Real Estate Senior-/Whole-Loan Funds weiter aus. Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und soll - analog zu den bereits aufgelegten Individualmandaten - in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent investieren. Auch der regionale Fokus ist unverändert (Euroraum mit Schwerpunkt D-A-CH und BeNeLux-Staaten). Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt. Das Fondsvolumen soll 300 Mio.Euro betragen. Ein erstes Closing ist für Ende Oktober 2016 geplant.

Investoren können sich über den neuen Teilfonds des CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF namens „Archimedes“ bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen.

Mehrere große institutionelle Investoren haben CAERUS als Investment Advisor im Rahmen von Individualmandaten bereits ein Investitionsvolumen von zusammen 800 Mio. Euro für die Umsetzung von Senior-/Whole-Loan-Strategien anvertraut. Davon hat CAERUS bis heute rund 700 Mio. Euro erfolgreich als Darlehen ausgereicht.

„Für Versicherungen gibt es derzeit keine andere Assetklasse, die einen attraktiveres Risk-/Return-Verhältnis und einen höheren Return im Hinblick auf die von Solvency II geforderte Eigenkapital-Unterlegung aufweist“, erläutert Michael Morgenroth, CEO der CAERUS Debt Investments AG.

DEAL Magazin, 29.09.2016

Europe Real Estate (REP): Caerus launches €300m property loan fund (LU)

29. September 2016

CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) is continuing to expand its senior-/whole-loan strategy by launching a Luxembourg-based Real Estate Senior-/Whole-Loan Fund.

Structured as a pool fund, analogous to the individual mandates already launched, the fund will be invested in senior collateralised loans on real estate, up to a lending limit of 80%. The regional focus is also unchanged (the Eurozone, concentrating on Germany, Austria, Switzerland and the Benelux countries). The target interest rate is 3 to 4% p.a. (IRR). The fund is projected to have a volume of €300m. The first closing is planned for the end of October 2016.

Investors could participate via the new CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. - SICAV-SIF sub fund, called "Archimedes", from a subscription amount of €10m.

In the framework of individual instructions, several major institutional investors have already entrusted CAERUS, as investment adviser, with the implementation of senior/whole-loan strategies with a combined investment volume of €800m. Caerus has successfully placed around €700m of this as loans so far.

"For insurance companies, currently no other asset class offers a more attractive risk-return ratio and a higher return in relation to the equity securitisation required by Solvency II", explains Michael Morgenroth, CEO of CAERUS Debt Investments AG.

Europe Real Estate (REP), 29 September 2016

Property Investor Europe: German Caerus launches €300m debt fund

29. September 2016

German real estate debt consultancy Caerus Debt Investments is launching a Luxembourg-based real estate senior- and whole-loan fund with a target investment volume of €300m and a target IRR of 3% to 4% p.a.

Structured as a pool fund, the Caerus Real Estate Debt LUX or Archimedes fund will invest in senior collateralised loans on real estate, up to a lending limit of 80%, Caerus said in a release today. The fund will be active in the Eurozone with a focus on Germany, Austria, Switzerland and Benelux. The minimum subscription amount is €10m and a first closing is planned for the end of October.

Read full article: Property Investor Europe, 29 September 2016

Download

Konii.de: CAERUS Debt Investments legt 300-Millionen-Euro-Immobilienkreditfonds auf

29. September 2016

Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) baut ihre Senior-/Whole-Loan-Strategie mit der Auflage eines luxemburgischen Real Estate Senior-/Whole-Loan Funds weiter aus.

Der Fonds ist als Poolfonds konzipiert und soll - analog zu den bereits aufgelegten Individualmandaten - in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent investieren. Auch der regionale Fokus ist unverändert (Euroraum mit Schwerpunkt D-A-CH und BeNeLux-Staaten). Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt. Das Fondsvolumen soll 300 Mio.Euro betragen. Ein erstes Closing ist für Ende Oktober 2016 geplant.

Investoren können sich über den neuen Teilfonds des CAERUS Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF namens „Archimedes“ bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen.

Mehrere große institutionelle Investoren haben CAERUS als Investment Advisor im Rahmen von Individualmandaten bereits ein Investitionsvolumen von zusammen 800 Mio. Euro für die Umsetzung von Senior-/Whole-Loan-Strategien anvertraut. Davon hat CAERUS bis heute rund 700 Mio. Euro erfolgreich als Darlehen ausgereicht.

„Für Versicherungen gibt es derzeit keine andere Assetklasse, die einen attraktiveres Risk-/Return-Verhältnis und einen höheren Return im Hinblick auf die von Solvency II geforderte Eigenkapital-Unterlegung aufweist“, erläutert Michael Morgenroth, CEO der CAERUS Debt Investments AG.

Konii.de, 29.09.2016

DEAL-Magazin: CAERUS vergibt Immobilienfinanzierungen über eine halbe Milliarde

30. September 2015

Die von CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) beratenen Kreditfonds haben allein in den vergangenen zwölf Monaten immobilienbesicherte Darlehen in Höhe von rund 500 Mio. Euro vergeben.

„Entscheidend für die Darlehensvergabe waren stabile Cashflows aus den finanzierten Immobilien sowie die Generierung attraktiver Renditen für die Investoren“, erläutert CAERUS-CIO Patrick Züchner.

Finanziert wurden sowohl ganze Portfolios als auch Einzelobjekte in Deutschland und Österreich. Mehr als die Hälfte der Darlehen wurden für Finanzierungen von Büroimmobilien vergeben.

Der Rest der Darlehenssumme teilt sich in Finanzierungen von Hotelimmobilien sowie Wohn- und Logistikimmobilien auf. Unter anderem wurden zuletzt zwei Hotelportfolios mit insgesamt 17 Objekten finanziert.

„Die zurückliegenden zwölf Monate zeigen, dass der Markt für alternative Finanzierungsmodelle jenseits des klassischen Bankdarlehens stetig an Bedeutung zunimmt. Dieser Trend ist nicht allein auf Deutschland beschränkt. Das merken wir deutlich bei den Finanzierungsanfragen, die uns vermehrt auch aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg erreichen. Eine Umkehr dieser Entwicklung spüren wir, anders als es eine jüngst von Scope Ratings veröffentlichte Untersuchung nahelegt, nicht. Denn im Gegensatz zum in der Analyse ermittelten Branchenschnitt von lediglich 29 Prozent konnten wir innerhalb von 12 Monaten bereits 62,5 Prozent des zur Verfügung stehenden Kapitals investieren“, so CAERUS-CEO Michael Morgenroth.

DEAL Magazin, 30.09.2015